der feine unterschied

KLASSISCHE ERNÄHRUNGSBERATUNG

 

 

° Essen soll gesund sein (kalorienarm, fettarm usw.)

 

° Essen wird als etwas rein physiologisches betrachtet

 

° Gewichtsprobleme entstehen durch die übermäßige oder     unzureichende Aufnahme von Kalorien

 

° Analyse der Ernährungsgewohnheiten und Mengeneinheiten mittels Ernährungsprotokoll in Anlehnung an einheitliche Richtlinien 

 

° Motivation zur Gewichtsreduktion oder Gewichtszunahme 

 

° Einhalten allgemeingültiger Diätpläne (Jeder Mensch is(s)t     gleich

 

° Jeder Mensch verstoffwechselt gleich

 

° Beraterin macht Lösungsvorschläge nach Lehrbuch 

 

ERNÄHRUNGSBERATUNG 360°

 

 

 

° Essen sollte ein freudvoller und bekömmlicher Genuss sein

 

° Ganzheitliche Betrachtung des Individuum innerhalb seines Systems

 

° Gewichtsschwankungen liegen individuellen Ursachen zu Grunde. Kalorien spielen nur eine untergeordnete Rolle

 

° Selbstreflexion mittels Ernährungstagebuch unter Berücksichtigung der individuellen Situationen/ Emotionen 

 

° Motivation zur Selbstakzeptanz und Selbstliebe (Annahme der Situation)

 

° Ganzheitliche Lösungsansätze unter Berücksichtigung der Bedürfnisse des lymbischen Systems und der individuellen Vorlieben

 

° Wissen um die unterschiedlichen Stoffwechseltypen 

 

° explorierende Fragen führen zur Selbsterkenntnis

 


360° iss revolutionär!